Dekanatskantor Andreas Hoffmann

Dekanatskantor Andreas Hoffmann
Dekanatskantor Andreas Hoffmann

Andreas Hoffmann (*1980) studierte von 1999 bis 2008 an der Hochschule für Musik (HfM) Saarbrücken, zunächst kath. Kirchenmusik (B) sowie Musikerziehung, danach kath. Kirchenmusik (A) und Konzertreife, jeweils in der Klasse von Prof. Andreas Rothkopf. Zuletzt war er Student von Prof. Wolfgang Rübsam.
Andreas Hoffmann besuchte zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Marie-Claire Alain, Paris, Neithard Bethke, Ratzeburg, Frédéric Blanc, Paris, Paolo Crivellaro, Mailand/Berlin, Peter Hurford, St. Albans, Jean-Paul Imbert, Paris.

Von 2000 bis 2005 war er Kirchenmusiker in St. Josef Waldfischbach-Burgalben und konnte dort eine Konzertreihe mit nationalen und internationalen Künstlern etablieren.

Seit 2001 beschäftigt er sich mit dem Kunstharmonium und seiner Musik. Seine Diplomarbeit beleuchtete die liturgische Verwendung des Harmoniums und wurde in Auszügen in der Orgelfachzeitschrift ORGAN veröffentlicht.

2004 erspielte sich Andreas Hoffmann den ersten Preis beim 3. Horst-Dieter-Veeck-Wettbewerbs an der Saarbrücker Stiftskirche St. Arnual.
Seit Februar 2007 musikalischer Partner von Armin Sommer (Edenkoben) als „Duo Carillon“ in der Besetzung Schlagzeug und Orgel. Als Ensemble für Neue Musik konnte das Duo mehrfach Komponisten gewinnen, Stücke für diese Besetzung zu schreiben, zuletzt „Stream“ von Dieter Mack (Lübeck), UA am 11. Juli 2013 Altenberger Dom. Die erste CD "Transformations of Time" ist 2013 bei der „edition zeitklang“ erscheinen, eine weitere Produktion ist aktuell in Planung. Das Duo konzertiert deutschlandweit und wurde im vergangenen Jahr zum Festival "Timsonia" nach Rumänien eingeladen.

2009-2010 belegte Andreas Hoffmann berufsbegleitend den Lehrgang „Popularmusik im kirchlichen Bereich“ an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen.

Rundfunk- und CD-Produktionen als Solist und Begleiter.

Seit Oktober 2006 ist Andreas Hoffmann hauptamtlicher Kantor an St. Peter Bous, seit 2009 auch an St. Marien Ensdorf. Im April 2013 wurde er zum Dekanatskantor für das Dekanat Saarlouis ernannt.