Aufgaben des Pastoralteams

Stellenbeschreibungen für die Seelsorgerinnen und Seelsorger des Pastoralteams unserer Pfarreiengemeinschaft

Alle Seelsorgerinnen und Seelsorger tragen, ungeachtet ihrer unterschiedlichen Einsatzbereiche und Aufgaben, miteinander Verantwortung in der Pastoral. Der Pfarrer als Leiter einer Pfarrei(engemeinschaft) trägt Sorge dafür, dass es zu einer guten Kooperation und einer geklärten Zuständigkeit aller Mitglieder des pastoralen Teams für Aufgaben und Arbeitsfelder kommen kann.

Wir sind in unserer Pfarreiengemeinschaft ein Team von sechs Personen, die in enger Zusammenarbeit untereinander und in Absprache mit den Gremien ihre Aufgaben wahrnehmen. Kontaktdaten der Mitarbeiter siehe unter Ansprechpartner.

Gemeinsam haben wir uns als Leitfaden für unsere Arbeit vorgenommen, „mit Jesus Christus gemeinsam unterwegs zu sein im Dienst an den Menschen, in der Verkündigung der Frohen Botschaft und in der Feier des Glaubens“.

Als Ziel haben wir formuliert, „der Kirche in unserer Pfarreiengemeinschaft ein freundliches Gesicht geben“ zu wollen.

Die Augabenbereiche, in denen die einzelnen Seelsorgerinnen und Seelsorger Ansprechpartner für Sie sind, teilen wir zu Ihrer Information mit.

Alle Seelsorger/innen sind tätig bei der Krankenkommunion, ergänzen sich in den einzelnen Arbeitsfeldern, helfen einander aus, sind Mitglieder im Pfarreienrat, nehmen neben den Aufgaben in der Pfarreiengemeinschaft Aufgaben in den Arbeitsbereichen des Dekanates, z.T. auch des Bistums wahr).

Gemeindereferentin Dorothee Schmitt

Sie ist mit 15 Wochenstunden angestellt und zuständig für:

  • Familienarbeit (z.B. Begleitung der Familiengottesdienstkreise, AK Familie)
  • Kinderpastoral (z.B. Kinderbibeltage, „Mitmachkirche“)
  • Kontaktperson zu die KiTa und das dortige Familienzentrum

Gemeindereferentin Julia Krechan

Sie befindet sich noch in der Ausbildungsphase (40 % ihrer Vollzeitstelle sind dazu freigehalten). Sie ist verantwortlich für:

  • Messdienerarbeit
  • Kinder-und Jugendarbeit
  • Firmkatechese
  • Religionsunterricht der Grundschule Ensdorf

Gemeindereferentin Martina Leinen

Sie ist mit 19,5 Wochenstunden angestellt und verantwortlich für:

  • Begleitung der Pfarrgemeinderäte
  • Angebote in der Frauenarbeit (z.B. Frauenauszeit, Frauengemeinschaften)
  • Glaubenskommunikation (z.B. Bibelarbeit, Bibliolog, Exerzitien im Alltag)
  • Einzelseelsorge

Diakon Manfred Debong

Er ist neben seiner beruflichen Tätigkeit 6-8 Stunden pro Woche seelsorglich tätig und Ansprechpartner für:

  • Zusammenarbeit mit den Priestern in Gottesdiensten (Predigt, Trauungen, Taufen)
  • Begleitung der gemeindlichen Caritas
  • Begleitung von Personen in prekären Lebenssituationen
  • Hospizarbeit, Sterbe- und Trauerbegleitung

Kooperator Franz-Peter Rech

Er ist da in Absprache mit Pastor Haser für alle speziellen priesterlichen Aufgaben in Gottesdienst und Sakramentenspendung und die dazugehörenden Gespräche. Er ist Kontaktperson für:

  • Geistliche Begleitung und Ausbildung der Lektoren und Kommunionhelfer
  • Aufbau eines Netzwerkes Seniorenseelsorge in Zusammenarbeit mit der cts
  • Präses der KAB Ensdorf
  • Beratung in Fragen des kirchlichen Arbeitsrechts und der Mitarbeitervertretungen
  • Beichtseelsorge in St. Ludwig Saarlouis

Pastor Heinz Haser

Er ist Leiter der Pfarreiengemeinschaft in geistlichen und administrativen Angelegenheiten.

Im geistlichen Bereich teilt er sich mit Kooperator Rech die Aufgaben in Gottesdienst und Sakramentenspendung. Weitere Schwerpunkte sind:

  • Koordinierung der seelsorglichen Tätigkeiten aller Mitarbeiter/innen
  • Leitung der Dienstgespräche
  • Religionsunterricht in der Grundschule Bous, Schulgottesdienste
  • Minigottesdienste
  • Projekt 0-10 ( Einführung in den Glauben nach der Taufspendung)
  • Erstkommunionvorbereitung
  • Kontakte KiTa Bous
  • Präses der Kirchenchöre / Berg-und Hüttenarbeitervereine
  • Beichtseelsorge in St. Ludwig Saarlouis

Im administrativen Bereich ist er der Verantwortliche für:

  • Dienstvorgesetzter aller Mitarbeiter/innen
  • Vorsitzender der Verbandsvertretung und der Verwaltungsräte
  • Kontakte zur Bistumsverwaltung, zur Rendantur und den politischen Ebenen
  • Kontakte zu Firmen und Handwerkern
  • Wahrnehmung repräsentativer Pflichten.

Als Dechant nimmt er weitere seelsorgliche und koordinative Aufgaben wahr

(z.B. Dekanatskonferenzen, Mitglied der Bistumssynode, Steuergruppe des Dekanates, Dienstgespräche mit den Mitarbeitern auf Ebene des Dekanates)