Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Termine

Hier finden sie besondere Terminhinweise und Einladung zu Veranstaltungen in der Pfarreiengemeinschaft Bous-Ensdorf und im Dekanat Saarlouis. Bitte beachten sie auch unseren Pfarrbrief.

  • 1
  • 2
Dienstag 14.09.2021 bis Samstag 9.10.2021
Bous

8. Auflage der Bouser Hospizwochen - „Leben! Bis zum Schluss.“

Vom 14. September bis 09. Oktober finden die 8. Bouser Hospizwochen statt. Die Veranstaltungsreihe wurde erstmals im Jahr 2014 vom Förderverein des St. Barbara Hospizes ins Leben gerufen und erfreut sich seither wachsender Beliebtheit. Die Auseinandersetzung mit den Themen der palliativen Versorgung, Tod und Sterben, kostet viele Menschen Überwindung. Die Initiatoren der Bouser Hospizwochen laden daher Interessierte zu den Bouser Hospizwochen ein, sich auf unterschiedliche Art und Weise mit diesen Themen auseinanderzusetzen.

Samstag 25.09.2021
Bous und Ensdorf

Bolivien-Sammlung - Gebrauchte Kleider werden Bildung - Bringsammlung: Straßen werden nicht angefahren!

Jährlich gehen 2000 junge Menschen in Bolivien in die Schule! Dank Ihrer alten Klamotten. Nach einem Jahr Pause sind wir wieder da! Die Boliviensammlung wird in der Pfarreiengemeinschaft Bous und Ensdorf am 25. September als Bringsammlung durchgeführt. Die Straßen werden nicht angefahren! Bitte bringen Sie Ihre Kleiderspende zwischen 9.00 und 12.00 Uhr Gebrauchte Kleider werden Bildung an eine der folgenden Abgabestellen: Kirche St. Peter Bous Kirche St. Marien Ensdorf Neue Sammeltüten können in diesem Jahr nicht zur Verfügung gestellt werden. Alte Tüten können ungeachtet des aufgedruckten Datums genutzt werden und liegen in den Kirchen aus. Des Weiteren können auch andere Tüten/Säcke befüllt werden. Spenden Sie bitte gut erhaltene Kleidung! Denn gute Qualität ergibt einen guten Preis. Schlechte, löchrige Kleidung, einzelne Schuhe oder Lumpen, müssen kostenpflichtig entsorgt werden und wirken sich daher negativ auf den Erlös aus. Gerade in diesem Corona-Jahr sind die Kinder- und Jugendlichen in Bolivien auf unsere Unterstützung angewiesen! Weitere Informationen zur Sammlung finden Sie unter www.boliviensammlung.de und in den Pfarrbüros. Wenn Sie nicht mobil sind, gerne aber Kleidung spenden möchten, können Sie sich bei Gemeindereferentin Julia Krechan melden: Tel: 0176 414 00 341

Sonntag 26.09.2021 nach dem Gottesdienst Uhr
Pater-Servatius-Platz, Bous

Einweihung Thiels Kreuz

Seit kurzem hat Thiels Kreuz am Rande des Pater-Servatius-Platzes an der katholischen Kirche in Bous mit Blick auf die Kirchstraße eine neue Heimat gefunden. Auch wenn die Umzugsstrecke für das über 200 Jahre alte Wegekreuz von der Winkelstraße lediglich knapp 100 Meter betrug, ist diese Aktion doch ein schönes Beispiel für die sehr gute Zusammenarbeit der Zivilgemeinde mit der Kirchengemeinde sowie dem Landesdenkmalamt. Neben dem Umzug wurde das Kreuz auch einer umfangreichen Restaurierung unterzogen und auf ein neues Fundament gestellt. Gerne können Sie sich bei Ihrem nächsten Spaziergang von dem Ergebnis der Arbeiten überzeugen. Als Kirchengemeinde wären wir natürlich sehr dankbar, wenn wir für unseren Kostenanteil von € 1.500,00 Sponsoren finden würden. Falls Sie uns hierbei unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende auf das Konto der Kirchengemeinde St. Peter (IBAN DE31 5935 0110 0004 0120 68) mit dem Verwendungszweck „Thiels Kreuz“ gerne tun. Vielen Dank im Voraus. Wir planen, das Kreuz am Sonntag, dem 26. September im Anschluss an den Gottesdienst feierlich zu weihen und - wenn die Corona-Regeln dies zulassen – Ihnen hierbei auch Getränke anzubieten. Robert Maas 

Freitag 15.10.2021 bis Mittwoch 20.10.2021

Kirche im Kino - Der Rausch

Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten … Termine: Freitag, 15. Oktober, 20.00 Uhr Sonntag, 17. Oktober, 16.30 Uhr Mittwoch, 20. Oktober, 16.30 und 20.00 Uhr

Samstag 6.11.2021 bis Sonntag 7.11.2021

Wahl der Räte im Bistum Trier

https://www.bistum-trier.de/wahlen2021/

  • 1
  • 2