Heinz Haser sagt Dankeschön

Liebe Schwestern und Brüder aus Bous und Ensdorf!

Nach der Verabschiedung aus Bous und Ensdorf ist es mir ein tiefes Bedürfnis, auch an dieser Stelle nochmals Dankeschön zu sagen…

… allen, die den Gottesdienst mitgefeiert haben

… allen, die die Kirche festlich geschmückt hatten, insbesondere der Küsterin Petra Jacob

… Regionalkantor Armin Lamar und den Kirchenchören aus Bous und Ensdorf sowie „Living Voices“

… meinem langjährigen Organisten Regionalkantor Andreas Hoffmann

… den Messdienerinnen und Messdienern

… den Fahnenabordnungen

… den Räten, insbesondere allen, die für den Empfang Sorge getragen haben

… den Mitbrüdern für die Mitfeier der Eucharistie

… den Herren Bürgermeister Stefan Louis und Hartwin Faust, Fr. Pfarrerin Juliane Opiolla, Dechant Hans-Georg Müller, Fr. Ulrike Soranna und Waltraud Lübkemann für ihre wohltuenden Worte.

Nochmals ist es mir auch ein Anliegen, allen zu danken, die in dem Jahr der krankheitsbedingten Vakanz dafür gesorgt haben, dass der „Betrieb“ weiterlief – den vielen Ehrenamtlichen, dem Pastoralteam und allen Mitbrüdern, die für die Eucharistiefeiern und die Sakramentenspendung Sorge getragen haben. den Sekretärinnen und und…

Als ehemaliger Dechant danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Dekanat Saarlouis, vor allem dem Dekanatsteam, für das gute Miteinander auf Augenhöhe.

Vor allem erwähnen möchte ich meinen Freund Dechant Hans-Georg Müller, der nicht nur spontan bereit war, die Pfarrvertretung zu übernehmen, sondern auch als Seelsorger im vergangenen Jahr an meiner Seite war. Danke!

Danke sagen möchte ich auch den vielen treuen Pfarrangehörigen, die mir immer wieder schriftlich oder durch einen mündlichen Gruß ihre Verbundenheit gezeigt haben, die mir gut getan hat.

Ich danke für wichtige Jahre, in denen ich Ihr Pastor sein durfte, und bitte um wohlwollende Aufnahme der Mitbrüder, besonders Pfr. Dr. Kleinjohann, denen nun zusätzlich zu ihrer eigentlichen Aufgabe die Pfarrverwaltung aufgetragen ist.

Meine neue Aufgabe als Kooperator in der Pfarreiengemeinschaft Riegelsberg-Köllerbach und als Rector Ecclesiae des Klosters Heiligkreuz in Püttlingen ist eine entspanntere Tätigkeit als die eines leitenden Pfarrers.

Mir macht es viel Freude, nun ganz Seelsorger sein und im Kloster geistliche Akzente setzen zu dürfen.

Ich freue mich auf Begegnungen mit den ehemaligen Pfarrkindern. Püttlingen, Köllerbach und Riegelsberg sind ja nicht aus der Welt.

Wenn die ein oder andere Gruppe im Kloster Püttlingen gerne einen Tag gestalten und dazu Begleitung haben oder eine Führung in der Klosterkirche machen möchte, sprechen Sie mich an über die Adresse des Klosters Heiligkreuz (E-Mail: nazarethsistersputt(at)gmail.com, Homepage des Klosters: www.Kloster-heilig-kreuz.de).

Für die Zukunft wünsche ich Ihnen allen Gottes Segen!

Ihr ehemaliger Pastor

Heinz Haser