Kirchenchor Ensdorf: Nachlese Cäcilien-Feier und Jubilar-Ehrung 2018

Am Sonntag, dem 25. November 2018 feierte der Kirchenchor St. Marien Ensdorf das Fest der Hl. Cäcilia ,der Schutzpatronin der Kirchenmusik.
Wie in jedem Jahr haben wir diesen Tag mit einem feierlichen  Gottesdienst für unsere lebenden und verstorbenen Mitglieder und Förderer begonnen. Der Chor unter der Leitung von Armin Lamar gestaltete diese Hl. Messe gesanglich mit. Es zelebrierte diese Hl. Messe Ruhestandspfarrer Karl Josef Wendling und Diakon Manfred Debong. Zum Schluss ertönte unsere Hymne „Jubele laut“ und ein festliches Orgelstück von Johannes Schmitz.
Zur Feier und Jubilar-Ehrung trafen wir uns in unserem Proberaum. Im Namen des Vorstandes begrüßte unsere Vorsitzende Inge Spies alle Sängerinnen und Sänger, ihre Familienangehörigen und Gäste. Zunächst gedachten wir in einer Andachtsminute unserer Kranken und Verstorbenen. Dann nahm die Vorsitzende die Gelegenheit wahr allen aktiven Mitgliedern für das Engagement und die vielen Aktivitäten im Laufe eines Jahres herzlich zu danken.
Unsere Tagesfahrt nach Heidelberg ist uns noch gut in Erinnerung.
An einem solchen Tag vergessen wir vor allem unsere Jubilare nicht. Geehrt wurde für 10 Jahre langjähriger Treue zur Musica sacra Luigi Fatati. Danach sang der Chor begleitet  am Klavier von Johannes Schmitz schöne Lieder.
Mit Kaffee und Kuchen unterhielten wir uns noch lange in gemütlicher Atmosphäre und ließen langsam unseren Festtag ausklingen. Unsere Vorsitzende bedankte sich bei allen, die zum Feste beigetragen haben.