Feier der Osternacht in der evangelischen Kirche in Bous

In diesem Jahr gibt es eine liturgische Feier der Osternacht in der evangelischen Kirche in Bous. Wir beginnen um 6.00 Uhr morgens am Kreuz hinter der Kirche mit einem kleinen Osterfeuer und setzen den Gottesdienst in der Kirche fort. Anschließend gibt es ein gemeinsames Frühstück im evangelischen Gemeindehaus.

Dieses Angebot ist die leicht veränderte Fortsetzung unserer in Bous in den vergangenen Jahren gewachsenen ökumenischen Tradition. Bislang haben wir den Auferstehungsmorgen gemeinsam an der katholischen Kirche begonnen und dann in unseren eigenen Kirchen und Gemeindehäusern fortgesetzt, bzw. die evangelischen Christen waren zur Mitfeier der katholischen Messe und zum Frühstück eingeladen.

Aufgrund der Vakanz in der katholischen Gemeinde haben wir die ökumenische Verteilung in diesem Jahr etwas anders vorgenommen: Der Gottesdienst wird unter Leitung von Pfarrerin Opiolla von der evangelischen Gemeinde gestaltet, während das erfahrene katholische Frühstücks-Team uns kulinarisch verwöhnt.

Wir hoffen, dass wir auf diesem neuen Weg eine liebgewordene ökumenische Tradition unter veränderten kirchlichen Bedingungen weiter leben können und laden alle Interessierten herzlich ein, mit uns zu feiern!